Mai 29, 2018

Privacy Policy

Datenschutzvereinbarungen

In dieser Daten­schutzerk­lärung informieren wir Sie über die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en.

Sofern Sie Ihre Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern möcht­en (Ein­willi­gun­gen erteilen oder bere­its erteilte Ein­willi­gun­gen wider­rufen), klick­en Sie hier um Ihre Ein­stel­lun­gen zu ändern.

Verantwortlich

Reit- und Farhvere­in Clop­pen­burg, Gar­rel­er Weg 130, 49661 Clop­pen­burg, DE,

Hosting

Dienst: All-Inkl
Anbi­eter: All-Inkl, Haupt­straße 68, Frieder­s­dorf
Daten­schutzerk­lärung: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/

Kontaktformular

Auf unser­er Web­site beste­ht die Möglichkeit, durch ein Kon­tak­t­for­mu­lar direkt mit uns in Kon­takt zu treten. Nach Absenden des Kon­tak­t­for­mu­la­rs erfol­gt eine Ver­ar­beitung der von ihnen eingegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch den Ver­ant­wortlichen zum Zweck der Bear­beitung Ihrer Anfrage auf Grund­lage der von ihnen durch das Absenden des For­mu­la­rs erteil­ten Ein­willi­gung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bis auf Wider­ruf.
Es beste­ht keine geset­zliche oder ver­tragliche Verpflich­tung zur Bere­it­stel­lung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Die Nicht­bere­it­stel­lung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht über­mit­teln und wir dieses nicht bear­beit­en kön­nen.

Kommentarformular

Durch die Kom­men­tierung unser­er Pro­duk­te, Beiträge, Fotos oder Videos erfol­gt eine Ver­ar­beitung der von ihnen angegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Darstel­lung Ihrer Kom­men­tierung auf unser­er Web­site sowie der inter­nen Doku­men­ta­tion auf der Rechts­grund­lage des mit Ihnen geschlosse­nen Ver­trags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (unent­geltlich­er Host­ingver­trag zur Darstel­lung Ihrer Kom­men­tierung auf unser­er Web­site). Auf unser­er Web­site erfol­gt eine Veröf­fentlichung Ihres Namens sowie Ihres Kom­men­tars. Die Spe­icherung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt bis zur Löschung der Kom­men­tierung.

Embeddings

YouTube

Im Fall der Erteilung Ihrer Ein­willi­gung ver­ar­beit­en wir mit dem Dienst Youtube, Google Ire­land Lim­it­ed, Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland als gemein­same Ver­ant­wortliche Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Wieder­gabe von Videos auf unser­er Web­site.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhe­bung von Verbindungs­dat­en, die Erhe­bung von Dat­en ihres Web­browsers sowie die Platzierung eines Wer­be­cook­ies. Durch die Platzierung von Wer­be­cook­ies ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine indi­vidu­elle User-ID zu berech­nen. Diese zur ein­deuti­gen Iden­ti­fizierung geeigneten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den sodann im Rah­men des von Google betriebe­nen Wer­benet­zw­erks ver­ar­beit­et.

Soweit durch Google eine weit­erge­hende eigen­ständi­ge Ver­ar­beitung der Dat­en ins­beson­dere im Rah­men des Wer­benet­zw­erkes von Google erfol­gt, ist Google dafür alleinige Ver­ant­wortliche. Details find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google.

Die Nichterteilung der Ein­willi­gung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Youtube nicht zur Ver­fü­gung gestellt wird. Eine bere­its erteilte Ein­willi­gung kön­nen Sie wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Ihre Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

Google Maps

Im Fall der Erteilung Ihrer Ein­willi­gung ver­ar­beit­en wir mit dem Dienst Google Maps, Google LLC, Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, als gemein­same Ver­ant­wortliche Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Anzeige inter­ak­tiv­er Karten auf unser­er Web­site.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhe­bung von Verbindungs­dat­en, die Erhe­bung von Dat­en ihres Web­browsers sowie die Platzierung eines Wer­be­cook­ies. Durch die Platzierung von Wer­be­cook­ies ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine indi­vidu­elle User-ID zu berech­nen. Diese zur ein­deuti­gen Iden­ti­fizierung geeigneten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den sodann im Rah­men des von Google betriebe­nen Wer­benet­zw­erks ver­ar­beit­et.

Soweit durch Google eine weit­erge­hende eigen­ständi­ge Ver­ar­beitung der Dat­en ins­beson­dere im Rah­men des Wer­benet­zw­erkes von Google erfol­gt, ist Google dafür alleinige Ver­ant­wortliche. Details find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google.

Die Nichterteilung der Ein­willi­gung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Google Maps nicht zur Ver­fü­gung gestellt wird. Eine bere­its erteilte Ein­willi­gung kön­nen Sie wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Ihre Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Rechts­grund­lage für die Über­mit­tlung in die USA ist der Durch­führungs­beschluss der EU-Kom­mis­­sion C/2016/4176 sowie die erfol­gte Pri­va­cy Shield Zer­ti­fizierung.

Widerspruchsrecht

Sofern die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf Grund­lage des berechtigten Inter­ess­es erfol­gt, haben Sie das Recht gegen dieser Ver­ar­beitung zu wider­sprechen.

Sofern keine zwin­gen­den schutzwürdi­gen Gründe für die Ver­ar­beitung unser­er­seits vor­liegen, wird die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en auf Basis dieser Rechts­grund­lage eingestellt.

Zudem haben Sie das Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Direk­twer­bung zu wider­sprechen. Im Fall des Wider­spruchs wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht mehr zum Zweck der Direk­twer­bung ver­ar­beit­et.

Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­spruch ver­ar­beit­eten Dat­en wird durch den Wider­spruch nicht berührt.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht eine bere­its erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit zu wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Im Fall der Ein­willi­gung in den Erhalt elek­tro­n­is­ch­er Wer­bung kann der Wider­ruf Ihrer Ein­willi­gung durch Klick auf den Abmeldelink erfol­gen. In diesem Fall wird eine Ver­ar­beitung, sofern keine andere Rechts­grund­lage beste­ht, eingestellt.

Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf ver­ar­beit­eten Dat­en wird durch den Wider­ruf nicht berührt.

Betroffenenrechte

Sie haben zudem das Recht auf Auskun­ft, Berich­ti­gung, Löschung und Ein­schränkung der Ver­ar­beitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en.

Soweit die Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in Ihrer Ein­willi­gung oder in einem mit Ihnen abgeschlosse­nen Ver­trag beste­ht, haben Sie überdies das Recht auf Datenüber­trag­barkeit.

Weit­ers haben Sie das Recht auf Beschw­erde bei der Auf­sichts­be­hörde. Nähere Infor­ma­tio­nen zu den Auf­sichts­be­hör­den in der Europäis­chen Union find­en Sie hier.